Seit 1997 Ihr Partner in der Nonwoven Industrie

Frische Ideen gemischt mit langjähriger Erfahrung - unsere Leidenschaft ist Ihr Vorteil.
 

Das Team der Graute GmbH

Unser Team besteht derzeit aus 25 sehr gut ausgebildeten Fachleuten, die in Konstruktion, Beschaffung, Vertrieb, Programmierung und Montage jeden Tag alles möglich machen um Ihren Wünschen gerecht zu werden.

Die langjährige Erfahrung unserer Mitarbeiter und unsere flachen Strukturen ermöglichen es uns, sehr flexibel auf Ihre Bedürfnisse einzugehen und individuelle Konzepte auszuarbeiten.

Gerne finden wir auch für Sie die passende Lösung.

Verstärkung gesucht
Gruppenfoto der Mitarbeiter der Graute GmbH aus senden.
 

Unsere Historie

  1. Gründung der Graute GmbH

    1997

    Die Graute GmbH wurde 1997 in Coesfeld von Horst Graute dem damaligen Entwicklungsleiter von Air-Lay Anlagen bei Hergeth Hollingsworth, gegründet. Zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern von Hergeth Hollingsworth wurde ein weltweit erfolgreich agierendes und mittlerweile führendes Unternehmen geschaffen.

  2. Erste Produktionslinie

    2001

    Herstellung und Inbetriebnahme der ersten Produktionslinie (Air Lay Linie) unter dem Namen Graute.

  3. Übernahme durch Norbert Höltker

    2009

    2009 wurde das Unternehmen von Norbert Höltker, seinerzeit Konstruktionsleiter der Graute GmbH, übernommen. Mit Herrn Höltker wird unser Unternehmen von einem Experten geleitet, der auf umfassendes theoretisches und praktisches Wissen im Bereich der Vliesstofftechnik zurückgreifen kann.

  4. Entwicklung des CMO-W2

    2013

    Entwicklung der neuartigen Mischanlage CMO-W2 zur kontinuierlichen, präzisen Vermischung mehrerer Faserkomponenten.

  5. Neuer Standort

    2015

    Seit Oktober 2015 ist unser Unternehmen in Senden angesiedelt. Auf 1050 m² Büro und 2300 m² Produktionshalle wird die komplette Produktpalette von Graute für unsere Kunden in aller Welt konstruiert, geplant und hergestellt.

  6. Enwicklung des Krempelöffners

    2016

    Entwicklung des Krempelöffners CO zur (Wieder-) Öffnung von starkverfestigten Materialien.